NLP Ingenieurbüro für Umwelttechnik
 
en español
 


Referenzen



Seit 2005


Trinkwasserdesinfektion in ländlichen Gebieten Perus mit einer energiesparsamen UV Anlage

Technologieauswahl, Projektentwicklung zur Vorlage bei der GTZ. Institutionenberatung, Strategienberatung, Aufbau internationaler Beziehungen; Projektfindung und - entwicklung. Aufbau und Integration Unternehmensnetzwerk mit der Landesregierung.


Kläranlage in verschiedenen Distrikten

Kläranlagen für häusliche Abwässer und für ein krankenhaus . Projektentwicklung, Technologieanpassung und Bemessung sowie Strategieberatung.


Vorauswahl von Technologien zur Abwasserreinigung

Vorauswahl und Anpassung von Technologien für den Einsatz in westafrikanischen ländlichen Gebieten.


Ermittlung des Energiebedarfs von peruanischen Wasserversorgungsunternehmen

Energiebedarfsermittlung sowie Grobkonzept zur Abdeckung des Energiebedarfs durch Windenergie. Kontaktaufnahme mit deutschen Unternehmen für den Kauf von gebrauchten Windkraftanlagen zum Einsatz in Perú. Bemessung von Kläranlagen und Betriebsoptimierung von Wasserwerken.

2001 - 2005


Planung und Entwicklung von Abwasserprojekten in Peru

Inbetriebnahme und Optimierung einer Trinkwasser-Aufbereitungsanlage mit komplexer Technik. Leiter der Außenstelle in Lima, anschließend Generalbevollmächtigter für ein deutsches Ingenieurbüro in Perú. Supervision und Leitung der Inbetriebnahme der Kläranlage Puente, Piedra, für 150.000 Einwohner, in der Hauptstadt Lima (größte Kläranlage im Lande mit dem Belebtschlammverfahren, mitfinanziertes Projekt durch die Weltbank).

Leitung der Schulungsmaßnahmen:

- "Entwicklung und Management von Abwasserprojekten in Perú", durchgeführtes Vorhaben mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, Eschborn, als PPP-Projekt.

- "Erneuerbare Energien als Industriezweig zur Schaffung von Arbeitsplätzen in Entwicklungsländern".

Leitung des Projekts "Machbarkeitsstudie zur Errichtung eines Windparks in der Stadt Paita"

Perú, Leistung 32 MW, durchgeführtes Projekt mit Unterstützung der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) mbH, Köln, auch als PPP-Vorhaben.

Verhandlungen mit peruanischen und deutschen Regierungsvertretern zur Realisierung von Wasser-, Abwasser- und Windprojekten.



Lesen Sie mehr Referenzen:

Referenzen 2







Aktuell
PPP-Projekte:
der richtige Einstieg in einen neuen Markt!
Lesen Sie hier >>>
Land Peru:
die Zukunft hat begonnen!
Lesen Sie hier >>>
JPP und NLP im Verbund:
Kooperation für die Technologie!
Lesen Sie hier >>>


© copyright 2010 Germany

NLP Ingenieurbüro
für Umwelttechnik
Berlin - Germany
Lima - Peru




NLP Ingenieurbüro für Umwelttechnik © copyright 2010   Website: by media is Online - Agentur Germany Berlin